Alfa Laval Tantal: ein neuer Wärmetauscher für korrosive Anwendungen

InfoWeb Marketplace

Alfa Laval Tantal: ein neuer Wärmetauscher für korrosive Anwendungen
Samstag, 2. August 2014Beschreibung :
Dieser neue Wärmetauscher wurde speziell entwickelt, um die Anforderungen von Anwendungen mit heißen und hochkorrosiven Flüssigkeiten zu erfüllen

Alfa Laval Tantal-Wärmetauscher sind Edelstahl-Wärmetauscher, die eine spezielle Behandlung erfahren haben, bei der eine dünne Schicht Tantal auf allen Oberflächen abgeschieden wird, die der korrosiven Flüssigkeit (den korrosiven Medien) ausgesetzt sind. Die aufgetragene Behandlung ist keine einfache Beschichtung, sondern eine metallurgische Bindung zwischen Tantal und Stahl. Das Ergebnis ist ein Wärmetauscher mit maximaler Korrosionsbeständigkeit und hoher mechanischer Festigkeit. Mit niedrigen Investitionskosten ist diese Technologie für eine Vielzahl von korrosiven Anwendungen zugänglich.

Diese Wärmetauscher wurden speziell für Anwendungen mit heißen und hochkorrosiven Flüssigkeiten entwickelt. Die Tantal-Oberflächenschicht ermöglicht den Betrieb mit Flüssigkeiten bis zu 225 ° C. Im Gegensatz zu Wärmetauschern mit hochwertigen Legierungen können Alfa Laval Tantalum-Austauscher einem Gemisch von Flüssigkeiten mit Konzentrationsschwankungen standhalten.

Letztes, aber nicht unbedeutendes Gut: reduzierte Instandhaltungskosten. Die hohe Korrosionsbeständigkeit und ein robustes Design minimieren den Wartungsaufwand. Die einzige Operation, die erforderlich ist, ist ein Clean-in-Place (CIP) -Verfahren, wenn der Wärmetauscher für eine Fouling-Anwendung verwendet wird. Da der Kern des Wärmetauschers aus Edelstahl gefertigt ist, bietet Alfa Laval Tantal eine hohe mechanische Festigkeit. Dieses robuste Design bietet eine bessere Wärmeschockbeständigkeit als Glas-, Siliciumcarbid- und Graphit-Wärmetauscher

Suchen in Bezug aufWerkzeug

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)