Tata Steel kündigt Vertrag mit SNCF an

InfoWeb Marketplace

Tata Steel kündigt Vertrag mit SNCF an
Sonntag, 16. März 2014Beschreibung :
Tata Steel hat soeben angekündigt, die Unterzeichnung eines Vertrages mit SNCF mit über 200.000 Tonnen Bahn.

Im Rahmen dieses Vertrages wird Tata Steel in den kommenden zwei Jahren Schienen an seinem Standort in Hayange, Lothringen liefern.

Der Betrieb wurde durch eine Investition von 35 Mio. ? ermöglicht, so dass die Hayange-Anlage 108 m lange Schienen, die Länge der SNCF auf der Mehrheit des Netzes erforderlich.

Henrik Adam, Chief Commercial Officer von Tata Steel Europe, sagte: "Wir wissen, dass wir durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden in der Lage sind, Innovationen zu entwickeln und ihnen die gewünschten Produkte anzubieten. Auf die Anfrage der SNCF haben wir 35 Millionen Euro investiert 2011 zur Herstellung von 108 m langen Schienen. Mit dieser neuen Wärmebehandlungsanlage können wir nun hochverschleißfeste Schienen nach den Anforderungen der meisten unserer Kunden in Europa herstellen. "

Stahl, der am Standort Tata Steel in Scunthorpe, Großbritannien, produziert wird, wird für die Mühle und Wärmebehandlung von Hayange verwendet.

Neben der neuen Maximallänge von 108 m kann der Standort Hayange auch kürzere Schienen auf Anfrage produzieren. Unabhängig von ihrer Länge profitieren die Schienen von einer verbesserten Leistungsfähigkeit und Festigkeit aufgrund der Wärmebehandlung. Dieser Vorgang reduziert die Häufigkeit des Austauschs und somit die Kosten.

Gérard Glas, Leiter des Eisenbahnsektors bei Tata Steel, sagte: "Wir haben eng mit der SNCF zusammengearbeitet, um ihre Bedürfnisse zu verstehen und in den Standort und die beste Technologie zu investieren, um sicherzustellen, dass wir sie getroffen haben."

Diese Ankündigung kommt einige Wochen nach der Einweihung der neuen Hayange-Thermalanlage. Dies spiegelt das Engagement von Tata Steel zur Deckung der Kundennachfrage wider.

Hitzebehandelte Schienen sind bis zu dreifach stärker als Standardschienen, wenn sie unter hohen Verschleißbedingungen (hoher Verkehr, hohe Achslasten oder enge Kurven) verwendet werden. Diese neue Anlage erhöht die jährliche Produktion von wärmebehandelten Schienen von 55.000 auf 125.000 Tonnen deutlich.

Über Tata Steel Europe

Tata Steel Europe ist der zweitgrößte Stahlproduzent Europas. Seine wichtigsten Stahlwerke sind in Großbritannien und den Niederlanden. Tata Steel liefert Stahl und zugehörige Dienstleistungen für den Bau, die Automobilindustrie, die Verpackung, das Heben und Ausheben, die Energie-, Luft- und Raumfahrt sowie andere Märkte mit weltweit hohen Anforderungen. Tata Steel ist einer der Top-Ten-Stahlproduzenten der Welt. Die gesamte Rohstahlkapazität des Konzerns mit rund 80.000 Mitarbeitern auf vier Kontinenten beträgt mehr als 28 Millionen Tonnen.

Suchen in Bezug aufKunststoffverarbeitung

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)