ESPRIT 2015 von DP Technology Corp., eine innovative CAM-Lösung für Produktivität und Automatisierung

InfoWeb Marketplace

ESPRIT 2015 von DP Technology Corp., eine innovative CAM-Lösung für Produktivität und Automatisierung
Freitag, 22. Mai 2015Beschreibung :
DP Technology Corp. startet seine innovative FAO ESPRIT 2015 Lösung, die Produktivität und Automatisierung nutzt

Camarillo, Kalifornien - 26. März 2015 - DP Technology, führender Hersteller von CAM-Innovationen, freut sich, die Veröffentlichung seines Flaggschiffs ESPRIT® 2015 bekannt geben zu können. Die Lösung verbessert die Produktivität aller Werkzeugmaschinen und generiert effizientere Werkzeugwege, Und spart Zeit mit signifikanten Fortschritten in der numerischen Steuerprogrammierung. Neben der Steigerung der Produktivität umfasst diese neue Version viele Innovationen und Verbesserungen in der intelligenten Bearbeitung, der strategischen Bearbeitung, der CAD / CAM-Datenübertragung und Cloud Connection.

Intelligente Bearbeitung

Die intelligente Bearbeitungsfunktion von ESPRIT 2015 beschleunigt den Bearbeitungsprozess durch neue, exklusive 5-Achs-Zyklen, die die Zykluszeit verkürzen. Es ist somit möglich, Klingen mit einer einzigen Einheit vollständig zu bearbeiten. Das Schruppwerkzeug entwickelt sich um das Messer, wobei es sich an die Größe und Form des Materials anpasst, um die Bearbeitungsgenauigkeit gleichmäßig, also unmittelbar nach einem Fertigstellungszyklus, zu kompensieren.

"ESPRIT 2015 bietet exklusive 5-Achsen-Funktionen, um komplexe Bearbeitungen effizienter zu gestalten", sagt Cédric Simard, Leiter Marketing und Kommunikation bei der DP-Technologie, hat mehr Möglichkeiten in Bezug auf Werkzeugwege durch Funktionen wie Schruppen und Messeranfasen. "Die Konstruktion der Schaufeln in ESPRIT 2015 ermöglicht es, Material auf das gleichmäßige Rohmaterial um die Schaufel zu entfernen und eliminiert die Notwendigkeit von Halbschleifzyklen. Programmierer in der Luftfahrt-, Energie-, Medizin- und Automobilbranche schätzen diese Operationen besonders, Die ihnen Zeit auf Präzisionsteilen sparen. "

ESPRIT 2015 bietet auch den Öffnungs-Schruppzyklus, einen als neuen 5-Achs-Zyklus. Es schafft einen 5-Achsen-Rohling, um das Material in Bereiche zu schneiden, in denen das Werkzeug nur durch eine beschränkte Öffnung eindringen kann. Die Form der Trajektorie ist eine Verschiebung der Oberflächen der Öffnung, die an der Oberfläche beginnt und innen mit einer konstanten seitlichen Überlappung fortfährt.

Produktivitätsgewinne

ESPRIT 2015 enthält auch Funktionen, die Ihre Produktion verbessern. Die neue Grobstrategie von unten nach oben verleiht dem ESPRIT ProfitMilling Hochgeschwindigkeitsschruppzyklus eine neue Dimension. Diese Strategie erreicht eine geringe Rohhöhe während der Entnahme. Noch besser kann es mit ProfitMilling, unserer patentierten Hochgeschwindigkeits-Schrupptechnologie, kombiniert werden, um die Gesamtproduktivität drastisch zu verbessern. ProfitMilling optimiert die Werkzeugwege durch den Eingriffswinkel, die Schnitttiefe, die Seitenschneidkraft und die Maschinenbeschleunigungen, um die Zykluszeit drastisch zu reduzieren und die Lebensdauer der Maschine zu verlängern.

Strategische Bearbeitung

Die strategischen Bearbeitungsmöglichkeiten von ESPRIT 2015 wurden durch die komplette Überholung der Crude Management-Funktionen für Multitasking-Maschinen mit Fräs-, Dreh- und Bohrmöglichkeiten erweitert. Für die Oberflächenfräs-, Kontur- und Taschenbearbeitung bietet die neue Crude Management-Funktion die in früheren Vorgängen entnommene Materialmenge zur Erzeugung von Schneiddurchgängen nur in Bereichen, in denen Material noch verbleibt. Diese Funktion verringert die Freiräume erheblich, was die Zykluszeiten deutlich verkürzt.

Weitere strategische Bearbeitungsverbesserungen wurden als neue Unterstützung für Fräser in Blenden- und Verbundfräszyklen entwickelt. Rillwerkzeuge sparen Zeit bei Operationen wie T-Schlitzen und Schultern, und ihre Geometrie erfordert weniger Schneidaufwand für weniger beständige Materialien und instabile Vorrichtungen, was die Lebensdauer der Maschine verlängert. 'Werkzeug.

Die Faßschneider werden nun auch in 5-Achsen-Messer- und Verbundzyklen getragen. Diese Bohrer bieten eine viel bessere Oberflächengüte als kugelförmige Schaftfräser, weil ihre Geometrie einen breiteren Eingriffsradius und damit mehr Strömungswege bereitstellt.

CAD-Übertragung - FAO

Die neuen Datenaustauschfunktionen in ESPRIT 2015 erleichtern das Importieren von CAD-Informationen in die CAM-Umgebung. Über ESPRIT FX Datenaustausch von Solidworks, Autodesk Inventor, CATIA, Parametric Technology Pro / ENGINEER und Siemens NX / UG stehen nun drei neue Geometrietypen - Pläne, Profile und Kurven - zur Verfügung. Die aus diesen Geometriearten gewonnenen zusätzlichen Informationen lassen sich leicht manipulieren, um die komplexen rauhen Bereiche abzudecken oder die Flächen zu verlängern, um eine bessere Veredelung der Kanten zu erreichen.

ESPRIT 2015 bietet eine weitere wichtige Verbesserung, die die Programmierzeit verkürzt und die Genauigkeit der Mustererkennung erhöht. Mit den neuen Sequence- und Auto-Wall-Funktionen für massive Flächen, Loops und Kanten erstellen Sie Strings direkt auf soliden Modellen. Darüber hinaus erkennt der neue Wanderkennungsbefehl automatisch die obere und untere Grenze von sogar verjüngten Wänden in einem soliden Modell.

FAO verbunden mit Cloud

ESPRIT 2015 ermöglicht es, die Werkzeuge nach den Eigenschaften der Teile in wenigen Minuten auszuwählen, was vermeidet, dass man durch gedruckte Kataloge gehen muss, um das ideale Werkzeug zu finden. Mit dem Anschluss von ESPRIT an die Machining Cloud haben Programmierer Zugriff auf aktuelle Daten zu den Werkzeugen und reduzieren ihre Programmierzeit, da sie das Werkzeug nicht mehr erstellen müssen. ESPRIT 2015 vereinfacht die Auswahl und bietet automatisch die benötigten Werkzeuge.

Suchen in Bezug aufInformatik, Automatisierung

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)