Produktionseffizienz erhöht, Footprint minimiert: mit PC-based Control

InfoWeb Marketplace

Produktionseffizienz erhöht, Footprint minimiert: mit PC-based Control
Mittwoch, 14. März 2018Beschreibung :

Optimieren Sie Ihre Fensterbaumaschine durch leistungsstarke und kompakte Automatisierungslösungen

Der Beckhoff-Messeauftritt auf der diesjährigen Fensterbau Frontale steht im Zeichen der Effizienz und der Reduktion des Anlagen-Footprints durch hochintegrierte, kompakte Automationslösungen. Bei der kontinuierlichen Erweiterung seines modularen Systembaukastens bringt Beckhoff Produkte auf den Markt, die ein Maximum an Leistung in kompakter Bauform bieten: Beispielsweise die neuen Ultra-Kompakt-IPCs, die maximale Leistung in extrem kleinem Format kombinieren und so wertvollen Einbauraum im Schaltschrank bzw. an der Maschine sparen. Ein Highlight auf dem Beckhoff-Messestand sind die neuen Motormodule AMP8000, die den Servoantrieb direkt in den Servomotor integrieren und damit neue Wege für modulare Maschinenkonzepte eröffnen.

AMP8000: Maschinen-Footprint und Einbauraum reduzieren
Das dezentrale Servoantriebssystem AMP8000 integriert den Servoantrieb direkt in den Servomotor und eröffnet damit neue Wege für modulare Maschinenkonzepte. Durch die Verlagerung der Leistungselektronik direkt an die Maschine reduziert sich der Platzbedarf im Schaltschrank auf ein einziges Koppelmodul, das mit nur einem Kabel über ein Verteilermodul mehrere Servoantriebe versorgt.

Highend-Rechenleistung in ultrakompakter Bauform
Auf der Fensterbau Frontale präsentiert Beckhoff gleich zwei Vertreter der neuen Generation äußerst kompakter und flexibler IPCs: Der neue C6030 verbindet die ultrakompakte Bauform des C6015 mit maximaler Rechenpower und bis zu 3,6 GHz je Core. Damit ist er ideal geeignet als All-in-One-Controller für die Maschinensteuerung.

Geringer Platzbedarf, optimierte Diagnose: durch systemintegrierten Überstromschutz
Mit der EtherCAT-Klemmen-Serie EL922x integriert Beckhoff den elektronischen Überstromschutz zur Absicherung von 24-V-DC-Anlagenteilen hochkompakt und direkt in das EtherCAT-System. Damit reduzieren sich ? gegenüber den derzeitigen Absicherungsprodukten ? die Kosten und der Platzbedarf im Schaltschrank.

Skalierbare Antriebstechnik
Die leistungsmäßig fein skalierbaren Antriebslösungen decken alle Anwendungsbereiche in der Fenster- und Türenindustrie ab. Die Servomotoren der Serie AM8000 sind in sechs Baugrößen erhältlich. Durch die Ausstattung mit One Cable Technology (OCT) reduzieren sich Installationszeit und -kosten. Servo-, Schritt- und DC-Motoren werden über Motion-Klemmen direkt in das Beckhoff-I/O-System integriert und erlauben die Realisierung preiswerter Antriebslösungen.

Beckhoff Engineering: die Komplettlösung für Fensterbaumaschinen
Auf der Grundlage der PC-basierten Steuerungstechnik bietet Beckhoff komplette Automatisierungslösungen im Anlagen- und Maschinenbau. Das Angebotsspektrum der Beckhoff-Engineering-Abteilung reicht von der Neuanlage bis zum Retrofit:

- schlüsselfertige Automatisierungsprojekte im Anlagen- und Maschinenbau
- Automatisierung vom Kleinschaltschrank bis zur komplexen Fertigungsanlage

Suchen in Bezug aufInformatik, Automatisierung

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)