Reis Robotics stellt seine neue Palette von polyartikulären Robotern aus Reis France vor

InfoWeb Marketplace

Reis Robotics stellt seine neue Palette von polyartikulären Robotern aus Reis France vor
Freitag, 8. August 2008Beschreibung :
Mit dem Start der neuen Palette von Polyartikulierrobotern mit Lasten von 16 bis 130 kg demonstriert REIS ROBOTICS erneut seine Beteiligung an der Robotik.

Ausgestattet mit stärkeren Antrieben, jedoch mit reduzierten Proportionen, liefern diese polyartikulierten Roboter optimale Beschleunigungen und Geschwindigkeiten. Ihre starre Konstruktion verleiht ihnen eine sehr starke Dynamik bei der Ausführung von Trajektorien. Eigene Vergleichstests haben das Potenzial in neuen Anwendungen bestätigt.

Darüber hinaus bringen sie dank ihrer größeren und gut angepassten Arbeitsbelastung signifikante Verbesserungen. Die Arbeitshüllkurve der 3 Hauptachsen wurde erweitert. Alle diese polyartikulierten Roboter haben durch die Drehung der Achse 1 um 360 ° einen kreisförmigen Arbeitsbereich.

Ihre niedrige Unterseite und die Achse 2, die entworfen sind, um unten zu gehen, erlauben dem Arm, in die Maschine der Bearbeitung, der Plastikeinspritzung oder des Formens zu tauchen. Bisher wurden spezielle Anordnungen in "Regalen" für diese Art von Anwendungen verwendet.

Diese Roboter werden auch durch eine präzisere Staffelung der maximalen Belastung auf das Handgelenk unterschieden. Die Bezeichnung der Modelle zeigt: RV60-16, RV60-26, RV60-40, RV60-60, RV130-40, RV130-60, RV130-90 und RV130-130. Die Initialen RV bedeuten, dass es sich um einen vertikalen Roboter handelt. Die Ziffern "60-40" geben die Größe und die zulässige Belastung (60er Serie mit maximaler Belastung 40 kg) an.

Zusätzlich zu diesen Leistungen ist diese Palette von polyartikulären Robotern mit Systemen ausgestattet, um spezielle Werkzeuge und Geräte leicht anzupassen. Zusätzliche Lasten für die Montage spezieller Geräte können dem Roboterarm oder der Basiswelle hinzugefügt werden, ohne dessen Geschwindigkeit und Genauigkeit zu beeinträchtigen.

Alle elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Anforderungen werden durch standardisierte Stromversorgungssysteme abgedeckt, die in die Verdrahtung der Hauptachsen integriert sind. Jedes Gerät und jedes Werkzeug kann über Standard-Plug-In-Schnittstellen mit Strom versorgt werden.

Alle Teile unserer Modelle erfüllen die Schutzart IP65. Dies sorgt für eine sehr hohe Dichtigkeit gegen Staub und Flüssigkeiten und ermöglicht deren Einsatz auch unter den härtesten Bedingungen, wie zum Beispiel Hütten.

Wie bei allen Reis-Robotern profitiert dieses neue Sortiment vom sicheren ROBOTstarV-IPC-Befehl: Bewegungen im Punkt-zu-Punkt-Modus, in Linear-, Kreis- und Spline-Interpolationen können so ausgeführt werden. Es umfasst mehrere Funktionen, darunter ein im Bedienfeld integriertes ProVis-Visualisierungssystem und eine benutzerfreundliche Offline-Programmierung mit RobOffice-Software.

Die RobAssist-Schnittstelle ermöglicht dem Bediener die Auswahl der wichtigsten Anleitungen über klare Piktogramme. Dies sorgt für eine einfache und schnelle Bedienung und Programmierung aller Reis Roboter.

Suchen in Bezug aufInformatik, Automatisierung

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)