Sichere Datenübertragung in Moving Applications von Industry 4.0 mit Igus CAT7 Ethernet-Technologie

IGUS

Sichere Datenübertragung in Moving Applications von Industry 4.0 mit Igus CAT7 Ethernet-Technologie
Donnerstag, 15. Oktober 2015Beschreibung :
In der Fabrik der Zukunft kommunizieren hochdynamische Maschinen permanent miteinander in Echtzeit. Eine Kommunikation, die natürlich eine schnelle und sichere Übertragung von Energie und Daten erfordert. Auf der Hannover Messe präsentiert igus Profis mit besonders innovativen und vielseitigen Kabeln für Anwendungen in intelligenten Fabriken. Produkte auch im Zusammenhang mit einem Versprechen, dass der "36 Monate Garantie aus dem ersten Meter."

Damit die Vision der Pflanze der Zukunft Wirklichkeit werden kann, muss eine Echtzeit-Kommunikation zwischen allen Ebenen gewährleistet werden. Und damit alle diese Ebenen ihre Daten untereinander austauschen können, setzen Fabriken zunehmend Ethernet-Kabel ein. Ihre Verwendung ist nicht auf feste Installationen beschränkt, aber Anlagen in Bewegung sind besonders anspruchsvoll. Für diese bietet igus 23 Typen von kupferbasierten Ethernet-Kabeln an, die ausschließlich für ständige Bewegungen im industriellen Umfeld konzipiert sind und mechanisch an die unterschiedlichsten Anforderungen angepasst werden.

CAT7 Ethernet-Technologie für konstante Bewegung

Auf dem Messestand der Hannover Messe präsentierte igus sein neues CAT7 CFBUS.052 Kabel. Um die Datenübertragung noch sicherer zu machen, bietet sie sowohl paarweise geflochtene Abschirmungen als auch eine geflochtene allgemeine Abschirmung mit einer 90% igen optischen Abdeckung, die auch nach Millionen von Zyklen einen ordnungsgemäßen Betrieb des Kabels gewährleistet. Biegen in den Kabelketten. Die spezielle Struktur der Stränge und Litzen macht das CFBUS Kabel widerstandsfähig gegen wiederholtes Biegen. "Ein geflochtenes Schild in einem optimierten Winkel schützt die allgemeine Abschirmung vor mechanischen Brüchen, während die elektromagnetische Verträglichkeit des Kabels verbessert wird", erklärt Benoit Melamed, chainflex Cables Projektleiter bei igus France. "Die geschirmten Paare sind mit einer optimierten Stufenlänge verseilt, um mit den hohen mechanischen Belastungen fertig zu werden und gleichzeitig die elektrischen Anforderungen an die Datenübertragung zu erfüllen." Dieses CAT7-Kabel ist flammwidrig wie alle CFBUS-Kabel in TPE und hochbeständig Abriebfest. Es ist auch zertifiziert UL / CSA, EAC, IEC, DNV GL und CTP und ist DESINA-konform. Es kann auch in Reinräumen eingesetzt werden.

Mit Faseroptik kommunizieren Sie ohne Störungen in Anwendungen mit hohen Anforderungen über nahezu unendliche Entfernungen

Der 100% faseroptische Interferenzschutz und zusätzliche Datenkapazität machen es besonders attraktiv für die Datenübertragung in den elektrisch und mechanisch kritischen Bereichen der Industrie 4.0. Das Spektrum der Glasfaserkabel, das auch für Anwendungen mit konstanter Bewegung entwickelt wurde, deckt alle Arten von mechanischer Beanspruchung ab. Igus bietet beispielsweise die Baureihe CFLG.2EC, eine Reihe wirtschaftlicher Glasfaserkabel für Innenanwendungen in Handling-, Holz- oder Verpackungsmaschinen, während die CFROBOT5-Baureihe einen sicheren Kommunikationsroboter in einem dreidimensionalen Medium ermöglicht. Igus präsentierte auch in Hannover das Kettenflexkabel CFLG.LB.PUR, ein spezielles Glasfaserkabel für Anwendungen im Off-Shore-Bereich und auf Schiffen. Dieses Kabel ist ab sofort mit 2, 4 oder 6 Fasern oder mit 2 Lichtwellenleitern und 2 Versorgungsleitungen lieferbar. Die miteinander geflochtenen Multimode- oder Monomodefasern werden in Form von Bändern hergestellt, die besonders biegesteif sind und die ohne aufwendige Herstellung einfach und kostengünstig mit Steckverbindern hergestellt werden können. Das besonders widerstandsfähige Aramid (Kevlar) -Flechten auf der gesamten Verseilung ermöglicht es, auch die hohen Zugkräfte in hängenden Applikationen zu absorbieren, ohne dass das Kabel beschädigt wird. Der extrudierte PUR-Außenmantel, angepasst an die Anforderungen der Seilketten und Flammschutzmittel, bietet zusätzlichen Schutz gegen äußere mechanische Beanspruchungen. Die neue Linie der Glasfaser-Kabel, wie das CAT7-Kabel, ist Offshore DNV GL, so dass sie Daten sicher auf Offshore-Plattformen und Schiffe zu übertragen.

Igus bietet jetzt eine 36-monatige Garantie auf alle Kabel ab dem ersten Zähler.

Suchen in Bezug aufInformatik, Automatisierung

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)