System-Level-Modellierung mit CAD-Designs mit dem neuen MapleSim Toolkit

InfoWeb Marketplace

System-Level-Modellierung mit CAD-Designs mit dem neuen MapleSim Toolkit
Samstag, 19. März 2016Beschreibung :
Das CAD-Toolkit von MapleSim ermöglicht es Ingenieuren, ihre mechanische Konstruktion durch die Modellierung auf Systemebene zu verbessern.
Maplesoft ™ gab heute die Veröffentlichung des MapleSim CAD-Toolkits bekannt, ein neues MapleSim-Add-on, das es Technikern ermöglicht, ihre mechanischen Konstruktionen zu verstehen und zu verbessern, indem sie ihre CAD-Konstruktionen in MapleSim, die erweiterte Modellierungsplattform und die Simulation von Maplesoft auf Systemebene einfügen. Die neue Toolbox macht es einfach, CAD-Modelle in MapleSim zu importieren. Ingenieure können sehen, wie sich ihre Modelle in einem größeren Multi-Domain-System verhalten und die erweiterten MapleSim Analyse-Tools anwenden, um ihre Designs und ihre endgültige Anwendung zu erkunden und zu optimieren.
Das MapleSim CAD-Toolkit importiert CAD-Modelle direkt in MapleSim, erstellt Modellkomponenten und behält ihre kinetischen und kinematischen Eigenschaften sowie räumliche Beziehungen zwischen Komponenten. Es bietet Feature-Erkennung, so dass Benutzer leicht neue Koordinaten zu Points of Interest, wie z. B. die Mitte eines Lochs oder entlang der Kante eines Bauteils, so dass es einfach aufzubauen von den gleichen Koordinaten zwischen verschiedenen Einheiten und garantiert die richtige Ausrichtung Der Einheiten, wenn sie mit der entsprechenden Verbindungsstelle verbunden sind.
Das MapleSim CAD Toolkit verwaltet Dateien aus nahezu jedem CAD-System und bietet direkte Unterstützung für eine Vielzahl von proprietären Formaten wie Inventor®, NX® und SOLIDWORKS® sowie STEP- und STL-Dateiformate. Einmal in MapleSim können Modelle mit anderen MapleSim-Benutzern oder online über den MapleSim-Server geteilt werden, ohne dass der Benutzer auf das CAD-System oder die ursprünglichen CAD-Dateien zugreifen muss.
"Die heutigen komplexen technischen Konstruktionen beinhalten Komponenten aus vielen verschiedenen Domänen, die oft mit unterschiedlichen Werkzeugen entworfen werden, was zu Problemen bei der Integration von Systemen führt. Mit MapleSim und der MapleSim CAD Toolbox haben Ingenieure nun die Möglichkeit, ihre mechanischen Konstruktionen als Teil des Gesamtsystems zu untersuchen System im Voraus ", sagt Paul Goossens, Vice President von Maplesoft Solutions Of Engineering. "Sie haben die Fähigkeit, Probleme im virtuellen Prototyping-Stadium zu erkennen und zu korrigieren, und zwar noch bevor teure Prototypen gebaut werden. Und noch besser können sie mit einem besseren Verständnis der Interaktionen ihres Systems als Ganzes Optimierungen vornehmen, die die Performance verbessern und reduzieren Kosten, profitieren bessere Produkte für sich selbst und ihre Kunden. "
Die MapleSim CAD Toolbox ist in Windows und auch in der englischen und japanischen Version verfügbar

Suchen in Bezug aufInformatik, Automatisierung

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)