SKF präsentiert seine Innovationen in der Öl- und Gasindustrie auf der Offshore Technology Conference 2016

InfoWeb Marketplace

SKF präsentiert seine Innovationen in der Öl- und Gasindustrie auf der Offshore Technology Conference 2016
Sonntag, 20. März 2016Beschreibung :
Auf der Offshore-Technologie-Konferenz 2016 wird SKF eine Reihe von Innovationen vorstellen, um Zuverlässigkeit und Effizienz in der Öl- und Gasindustrie zu verbessern. Die dargestellten Produkte und Anwendungen wurden speziell auf die Bedürfnisse von Herstellern und Betreibern ausgelegt, die effizientere Produkte mit niedrigeren Gesamtbetriebskosten suchen.
Zur Erhöhung der Zuverlässigkeit und Lebensdauer von mechanischen Getrieben hat SKF ein verbessertes Kegelrollenlager. Entworfen mit extremen Bedingungen des Gebrauches auf See, können diese Anschläge der axialen Belastung, dem Schlag und der hohen Wellenbiegung widerstehen. Durch reine und hochlegierte Stähle, optimierte Geometrie und präzise Fertigungstoleranzen der SKF sind die Anschläge im Betrieb weniger Reibung, ihre Lebensdauer verlängert und ihre Tragfähigkeit höher. Mit den proprietären Simulationswerkzeugen können die SKF-Ingenieure auch eine maßgeschneiderte Version des verbesserten Kegelrollenlagers anbieten. In der Tat wurde es entworfen, um Kundenanforderungen und speziellen Betriebsbedingungen mit Abmessungen, Beschichtung und Nicht-Standard-Oberflächenbehandlung zu erfüllen. Zusätzliche Merkmale zur leichteren Montage und Wartung können ebenfalls bereitgestellt werden.
Kaydon-Lenkungslager werden sowohl in mechanischen Getrieben als auch in einer Vielzahl von anderen Offshore-Anwendungen eingesetzt, von Kränen bis hin zu Riseranschlüssen. SKF wird die MTE-324T-Lagerkonstruktion mit einer 4-Punkt-Kontaktkonstruktion zur Unterstützung radialer, axialer und Drehmomentbelastungen und Dichtungen zur Verhinderung von Kontamination und Erhöhung der Lebensdauer aufweisen.
Die Besucher können das neue SKF Sensorlager sehen, eine integrierte Lösung für Bediener, die Unterbrechungen reduzieren wollen, indem sie die Überwachung und Steuerung von Elektromotoren unter extremen Bedingungen verbessern. Das System kombiniert einen verstärkten Drehzahlsensor mit einem einzigartigen Satz für einfache Installation für moderne mechanische Getriebe und Winden. Das System, das ein Zylinderrollenlager oder ein starres Hybridkugellager, einen Magnetpulsring und einen im Dichtdeckel integrierten Sensor enthält, ist lebensdauergeschmiert und mit Dichtungen ausgestattet. Die integrierte Backup-Sensor-Option erhöht die Zuverlässigkeit auch in härtesten Öl- und Gasumgebungen.
Die Besucher haben auch die Möglichkeit, mit SKF-Experten über kundenspezifische Abdichtungslösungen für Ventil- und Brunnensteuerungen zu diskutieren. Zu den kundenspezifischen Nahtangeboten von SKF gehören eine Reihe eigener Modelle und Materialien. Patentierte SKF-Dichtungen verwenden zum Beispiel einen Anti-Extrusionsring, der mechanisch verriegelt, um die Installation zu erleichtern und zu sichern, höheren Drücken und Temperaturen standzuhalten und Schäden an Metallteilen zu reduzieren. SKF unterstützt die Kunden in der Öl- und Gasindustrie durch ihre Erfahrung in der Anwendungstechnik und deren interne Prüfinfrastruktur, die ihre Konstruktion nach dem Test in den Anforderungen an Offshore-Anwendungen, dh bei extrem hohen Temperaturen und Drücken, validieren.
Das SKF Multilog IMx-M Online-System, eine fortschrittliche Lösung zur Überwachung des Zustands kritischer Offshore-Geräte, wird ebenfalls vorgestellt. Mit der Software SKF @ptitude Monitoring Suite ermöglicht der SKF Multilog IMx-M den Endbenutzern, die Zuverlässigkeit ihrer Geräte zu schützen und zu verbessern und Maschinenausfallzeiten zu vermeiden, indem sie ein komplettes System für die Inbetriebnahme von Maschinen, die Früherkennung von Fehlern und die Diagnose anbieten.

Die 2016 Offshore-Technologie-Konferenz ist die größte Ausstellung der Ausrüstung für die Öl-und Gasindustrie. Sie findet vom 2. bis 5. Mai 2016 im NRG Park Convention and Exhibition Center in Houston, Texas, statt. Besucher der Veranstaltung finden SKF am Stand 2601.

Suchen in Bezug aufMechanik, Elemente

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)